Fahrzeit Vol.22 EL "SOFTWARESTÖRUNG" (V1.03)
Fahrzeit Vol.22 EL "SOFTWARESTÖRUNG" (V1.03)
Fahrzeit Vol.22 EL "SOFTWARESTÖRUNG" (V1.03)
Fahrzeit Vol.22 EL "SOFTWARESTÖRUNG" (V1.03)
Fahrzeit Vol.22 EL "SOFTWARESTÖRUNG" (V1.03)
Fahrzeit Vol.22 EL "SOFTWARESTÖRUNG" (V1.03)
Fahrzeit Vol.22 EL "SOFTWARESTÖRUNG" (V1.03)
Fahrzeit Vol.22 EL "SOFTWARESTÖRUNG" (V1.03)
Fahrzeit Vol.22 EL "SOFTWARESTÖRUNG" (V1.03)
Fahrzeit Vol.22 EL "SOFTWARESTÖRUNG" (V1.03)
Fahrzeit Vol.22 EL "SOFTWARESTÖRUNG" (V1.03)
Preview: Fahrzeit Vol.22 EL "SOFTWARESTÖRUNG" (V1.03)
Preview: Fahrzeit Vol.22 EL "SOFTWARESTÖRUNG" (V1.03)
Preview: Fahrzeit Vol.22 EL "SOFTWARESTÖRUNG" (V1.03)
Preview: Fahrzeit Vol.22 EL "SOFTWARESTÖRUNG" (V1.03)
Preview: Fahrzeit Vol.22 EL "SOFTWARESTÖRUNG" (V1.03)
Preview: Fahrzeit Vol.22 EL "SOFTWARESTÖRUNG" (V1.03)
Preview: Fahrzeit Vol.22 EL "SOFTWARESTÖRUNG" (V1.03)
Preview: Fahrzeit Vol.22 EL "SOFTWARESTÖRUNG" (V1.03)
Preview: Fahrzeit Vol.22 EL "SOFTWARESTÖRUNG" (V1.03)
Preview: Fahrzeit Vol.22 EL "SOFTWARESTÖRUNG" (V1.03)
Preview: Fahrzeit Vol.22 EL "SOFTWARESTÖRUNG" (V1.03)
Fahrzeit Vol.22 EL "SOFTWARESTÖRUNG" (V1.03)
Mobile Preview: Fahrzeit Vol.22 EL "SOFTWARESTÖRUNG" (V1.03)
Mobile Preview: Fahrzeit Vol.22 EL "SOFTWARESTÖRUNG" (V1.03)
Mobile Preview: Fahrzeit Vol.22 EL "SOFTWARESTÖRUNG" (V1.03)
Mobile Preview: Fahrzeit Vol.22 EL "SOFTWARESTÖRUNG" (V1.03)
Mobile Preview: Fahrzeit Vol.22 EL "SOFTWARESTÖRUNG" (V1.03)
Mobile Preview: Fahrzeit Vol.22 EL "SOFTWARESTÖRUNG" (V1.03)
Mobile Preview: Fahrzeit Vol.22 EL "SOFTWARESTÖRUNG" (V1.03)
Mobile Preview: Fahrzeit Vol.22 EL "SOFTWARESTÖRUNG" (V1.03)
Mobile Preview: Fahrzeit Vol.22 EL "SOFTWARESTÖRUNG" (V1.03)
Mobile Preview: Fahrzeit Vol.22 EL "SOFTWARESTÖRUNG" (V1.03)
Mobile Preview: Fahrzeit Vol.22 EL "SOFTWARESTÖRUNG" (V1.03)

Fahrzeit Vol.22 EL "SOFTWARESTÖRUNG" (V1.03)

Art.Nr.:
3dz_130
Download Download
15
14,95 EUR

inkl. 19% MwSt.

15
Bonuspunkte
≈0,21 EUR

Jetzt als Kunde registrieren
und Bonuspunkte sammeln!

Kundenrezensionen

  • 27.06.2020
    Hallo erstmal, Ich bin hiervon nur die 1 Aufgabe gefahren und hatte aber erst später gesehen, dass mir ja noch die BR-155 aus TS2016 fehlt. Ich konnte die Aufgabe aber dennoch Problemlos fahren (allerdings im TS2020 bei 64bit) und konnte nichts ungewöhnliches fest stellen. Da ich ja jetzt auch den TS2016 nach erwerben konnte und auch die BR-155 nun besitze werde ich die Aufgaben neu fahren. Ich denke nicht das dort was Absturz Fehler angehen passieren wird. Aber in 64bit besteht ja auch mehr Arbeitsspeicher an zum verarbeiten. Jedenfalls bin ich zufrieden mit diesem Paket. :-) konnte die Aufgabe aber dennoch Problemlos fahren (allerdings im TS2020 bei 64bit) und konnte nichts ungewöhnliches fest stellen. Da ich ja jetzt auch den TS2016 nach erwerben konnte und auch die BR-155 nun besitze werde ich die Aufgaben neu fahren. Ich denke nicht das dort was Absturz Fehler angehen passieren wird. Aber in 64bit besteht ja auch mehr Arbeitsspeicher an zum verarbeiten. Jedenfalls bin ich zufrieden mit diesem Paket. :-)
    Zur Rezension
  • 09.05.2016
    Also dieser Artikel ist absolut NICHT zu Empfehlen. Auch tmp- Fehler !!! Ich dachte 3DZUG hätte inzwischen etwas geändert. Das ist leider nicht so. Scheint Dehnen egal zu sein. Hauptsache Verkauft ! 3DZUG: Hallo Michael, die Lösung steht dirkt ein paar Zentimeter über deiner Bewertung: Hinweise zu Abstürzen: Aufgrund der hohen Hardwareanforderungen der Strecke können bei hohen Auflösungen Abstürze erfolgen. Abhilfe ist hierbei das "abschalten" des Schattens. Die Einstellung finden Sie unter "Einstellungen->Grafiken->Erweitert->Schattenqualität". Der Regler sollte dann links stehen. nicht so. Scheint Dehnen egal zu sein. Hauptsache Verkauft ! 3DZUG: Hallo Michael, die Lösung steht dirkt ein paar Zentimeter über deiner Bewertung: Hinweise zu Abstürzen: Aufgrund der hohen Hardwareanforderungen der Strecke können bei hohen Auflösungen Abstürze erfolgen. Abhilfe ist hierbei das "abschalten" des Schattens. Die Einstellung finden Sie unter "Einstellungen->Grafiken->Erweitert->Schattenqualität". Der Regler sollte dann links stehen.
    Zur Rezension
  • 17.04.2016
    Das Problem mit den Abstürzen habe ich in der EL-Version leider auch (s.a. Meinungen zur regulären Version). Die Aufgabe 1 startet überhaupt nicht (VideoBuffer) und wenn es schnurrt (nach mehreren Anläufen), dann beendet sich der TS 2016 und geht aus, nachdem man Leipzig Richtung Messe fährt. Dass kenne ich so von anderen Aufgaben nicht. Vielleicht sollte sich der Entwickler dieser Arbeitsspeicherüberlast einmal annehmen und eine leicht verschlankte Version als Update anbieten. Wäre sehr schön. (VideoBuffer) und wenn es schnurrt (nach mehreren Anläufen), dann beendet sich der TS 2016 und geht aus, nachdem man Leipzig Richtung Messe fährt. Dass kenne ich so von anderen Aufgaben nicht. Vielleicht sollte sich der Entwickler dieser Arbeitsspeicherüberlast einmal annehmen und eine leicht verschlankte Version als Update anbieten. Wäre sehr schön.
    Zur Rezension
  • 12.04.2016
    Die Szenarien sind gut gemacht, danke. Was mir nicht so gefällt, das der RAM speicher zu voll wird, und es ab und zu, zu Abstürze führt.
  • 09.04.2016
    \"Softwarestörung\" klingt ja erst mal wieder nach chaotischen Verhältnissen. Tatsächlich verläuft der Betrieb aber eigentlich relativ reibungslos, rote Signale sind nur selten zu sehen. Vielmehr ist die Softwarestörung Anlass für Zugkonstellationen, wie man sie eigentlich nicht sieht: Es gibt jede Menge Dampflokomotiven zu sehen, die V200 dreht wieder ihre Runden und die angehängten Wagen des KI-Verkehrs sind mitunter kunterbunt gemischt. Dieser Phantasieverkehr ist sicher mal etwas anderes, trifft aber nicht ganz meinen Geschmack. Dazu hat das Szenariopaket damit zu kämpfen, dass es größtenteils nur mit reduzierten Grafikdetails gespielt werden kann. Das ist primär ein Problem der Strecke Berlin-Leipzig, deren Speicherauslastung nahe Leipzig Hbf bereits extrem hoch ist und den 32bit-Train Simulator an seine Grenzen bringt. Die VR-Fahrzeuge tun dann ihr übriges. Dennoch aber natürlich ärgerlich. rote Signale sind nur selten zu sehen. Vielmehr ist die Softwarestörung Anlass für Zugkonstellationen, wie man sie eigentlich nicht sieht: Es gibt jede Menge Dampflokomotiven zu sehen, die V200 dreht wieder ihre Runden und die angehängten Wagen des KI-Verkehrs sind mitunter kunterbunt gemischt. Dieser Phantasieverkehr ist sicher mal etwas anderes, trifft aber nicht ganz meinen Geschmack. Dazu hat das Szenariopaket damit zu kämpfen, dass es größtenteils nur mit reduzierten Grafikdetails gespielt werden kann. Das ist primär ein Problem der Strecke Berlin-Leipzig, deren Speicherauslastung nahe Leipzig Hbf bereits extrem hoch ist und den 32bit-Train Simulator an seine Grenzen bringt. Die VR-Fahrzeuge tun dann ihr übriges. Dennoch aber natürlich ärgerlich.
    Zur Rezension

Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft:

Diesen Artikel haben wir am Samstag, 30. Januar 2016 in den Shop aufgenommen.